Sonntag, August 17, 2014


Montag, August 11, 2014


Bevor es mit Fotos aus Frankreich weitergeht, wollte ich euch mal berichten, was ich so die letzte Woche getrieben habe. Dienstag kam nämlich die liebe Ena im Rahmen ihrer Deutschlandtour zu mir. Luisa und ich haben sie gemeinsam am Fuldaer Bahnhof abgeholt und sind dann zu mir nach Hause gefahren, wo es die weltbeste Spinatlasagne gab. Ursprünglich wollten wir Butterbier selbst machen, allerdings sind wir nach langem Gequatsche und Harry Potter 3 hundemüde eingeschlafen. Am nächsten Morgen haben wir erstmal bei mir im Hof gefrühstückt, anschließend sind wir nach Fulda, wo Ena ein Mädchen fotografiert hat und wir dann bei Luisa gekocht haben. Donnerstag ging es dann viel zu früh und recht spontan mit dem Flixbus nach Erfurt, wo Musa uns als Komparsen für einen Kurzfilm, an dem sie mitarbeitet, rekrutiert hatte. Lustigerweise trafen wir dort auch Florian und es war ein super anstrengender, aber auch überaus interessanter und spaßiger Tag, der bis in die frühen Morgenstunden ging. Freitag haben wir dann Erfurt erkundet und ich habe Bernd mal wieder einen Besuch abgestattet. Unser letztes Treffen liegt über drei Jahre zurück. Leider trennten die Wege von uns Mädels sich dann auch wieder und ich bin zurück in die Heimat gefahren, wo Luisa und ich den Freitagabend mit Games of Thrones verbracht haben. Die drei Tage waren wirklich super und ich finde es einfach immer wieder erstaunlich, wie gut man sich mit Menschen verstehen kann, die prinzipiell eigentlich völlig fremd sind. :)

Für mich geht es Mittwoch früh erneut nach Amsterdam. Übrigens bin ich seit Neuestem auch im Besitz einer Gopro, die mir arg viel Freude bereitet.



Donnerstag, Juli 31, 2014

Paris Day #2


Tut mir fürchterlich Leid, wenn ich euch mit Fotos aus Paris bereits absolut langweile. (Naja okay, es tut mir eigentlich echt nicht leid...)
Gestern waren wir den ganzen Tag in Versailles, Fotos folgen aber erst nächste Woche, denn es sind unfassbar viele. Abends haben wir dann noch eine Bootstour auf der Seine gemacht. Heute möchten wir den ganzen Tag Marais und Montmatre erkunden.
Einige Fotos aus Versailles findet ihr übrigens auf Instagram.

Dienstag, Juli 29, 2014

Paris Day #1


Seit heute Morgen bin ich jetzt in Paris. Als Kind war ich schon einmal hier, aber daran kann ich mich im Prinzip nicht erinnern, deshalb war ich quasi gezwungen, ein viertes Mal nach Frankreich zu fahren und Paris einen erneuten Besuch abzustatten. Nachdem wir unser Gepäck im Hotel abgegeben hatten, machten wir uns erstmal auf die Suche nach Frühstück. Normalerweise bin ich kein Croissant-Esser und obwohl ich seit einigen Jahren in einer Bäckerei arbeite und quasi direkt an der Quelle sitze, lachen mich Croissants im Prinzip nie wirklich an. Gibt halt genug leckere Alternativen. Komischerweise bestand ich aber heute morgen auf mein Croissant und in Paris schmeckt es doch gleich doppelt so gut. Nachdem wir uns ordentlich gestärkt hatten, wollten wir im Anbetracht der Wetterlage, den Tag am liebsten im Louvre verbringen. Dort angekommen mussten wir aber feststellen, dass das besagte Museum Dienstags geschlossen ist. Stattdessen haben wir uns dann ganz tourimäßig zur ersten Orientierung für eine Busrundfahrt entschieden. Den Nachmittag verbrachten wir dann mit der Besichtigung der Sainte-Chapelle, die ich wirklich jedem ans Herz legen kann. Hatte sogar ein klein bisschen Hogwarts-Feeling. Außerdem statteten wir dem Fotografiemuseum Jeu de Paume einen Besuch ab. Notre Dame stand zwar auch auf unserer Liste für heute, allerdings hatten wir wenig Elan, uns ewig anzustellen. Allgemein finde ich, dass Paris zwar eine wunderschöne Stadt ist, allerdings war ich noch nie an einem Ort, der so überlaufen ist von Touristen, was ich relativ schade finde. Ich persönlich habe Paris in der Hinsicht noch viel krasser Empfunden, als z.B. London. Natürlich ist es paradox, sich als Tourist über zu viele Touristen in einer Stadt zu beschweren, allerdings finde ich, dass dadurch der Charme von Paris ein wenig zerstört wird.
Für morgen haben wir einen Ausflug nach Versailles geplant, Donnerstag und Freitag wird weiter Paris erkundet. 
Mehr Eindrücke findet ihr übrigens auf Instagram.

(Ich entschuldige meinen unfassbar schlechten Schreibstil, ist ewig her, dass ich einen zusammenhängenden Text auf Deutsch verfasst habe...)